Second-Level-Support

Mann arbeitet an Computern

Der Second-Level-Support spielt sich im Wesentlichen hinter den Kulissen ab.

Was macht der Second-Level Support (2nd-Level-Support)?

Im Second-Level-Support werden Anfragen und Aufgabenstellungen bearbeitet, welche nicht direkt vom User Helpdesk also dem First-Level-Support gelöst werden können. Wie der Name schon andeutet, findet dieser Service in der zweiten Reihen statt und ist im Ticket-System einer höheren Supportstufe (Eskalation) zugeordnet. Techniker und Administratoren im Second-Level-Support sind in der Regel auf bestimmte Fachbereiche spezialisiert und verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung. Weitere typische Aufgaben im Bereich Second-Level-Support sind:

  • Lösungsentwicklung und -dokumentation in einer Knowledge Base
  • Entwicklung von Anleitungen und Handlungsrichtlinien für Servicetechniker
  • Einordnung und Verwaltung von Tickets
  • Gestaltung von Prozessen vom sog. „break and fix“ hin zu proaktiven Managed Services
  • Erstellung von Schulungen für Kunden
  • Wenn nötig, Eskalation zur Projektleitung (T3)

 

Mit unserem Support zu einer zuverlässigen Unternehmens-IT

Unsere erfahrenen Servicetechniker stehen Ihnen und Ihrem Unternehmen für die unterschiedlichsten Anforderungen zur Verfügung:

  • Leistungen im Rahmen von IT-Projekten und Roll-Outs. Sie benötigen Unterstützung bei größeren IT-Projekten mit umfangreicher Tragweite wie z.B. ein Wechsel von Teilen Ihrer IT in die Cloud, eine Umstellung einer klassischen On-Prem Telefonanlage auf ein cloudbasiertes System, eine Migration auf die aktuelle Softwareversion Ihrer Serverumgebung, die Absicherung Ihrer IT-Struktur durch eine Firewall Appliance, ein Konzept für die Realisierung von sicheren Home-Office Arbeitsplätzen und vieles mehr.
  • Übernahme von Teilen oder vom vollständigen IT-Support für Ihre Unternehmens-IT (IT-Outsourcing)
  • Expertenbegleitung Ihrer internen IT-Projekte. IT-Planung, Dokumentation, Infrastrukturanalyse, Datenschutz, ISO27001, IT-Security, usw.