Zero-Day-Exploit, Zero-Day-Attack

Der Tag-Null-Angriff oder Zero-Day-Exploit bezeichnet einen Angrifsvektor der zum Einsatz kommt bevor es einen Patch oder ein Erkennungsmuster dazu gibt. Eine unbekannte Sicherheitslücke die von einen Exploit ausgenutzt wird kann nur reaktiv beschützt oder behoben werden, daher sind Zero-Day-Exploits schwer zu verteidigen und in der Hand von Cyberkriminellen eine wertvolle und brandgefährliche Waffe. Als Gegenmaßnahmen werden von modernen Antivirus Systemen Verhaltensmuster-Analysen und künstliche Intelligenz eingesetzt.

Zur Glossar-Übersicht