Active Directory – AD

Das Active Directory ist der mit Windows 2000 eingeführte, zentrale Verzeichnisdienst von Microsoft. Im Active Directory werden alle Informationen über Benutzer, Passwörter und Berechtigungen gespeichert. Für den Systemadministrator ist das AD die zentrale Orientierungsplattform über das Netzwerk und Ausgangspunkt für eine effektive und umfassende Netzwerkverwaltung. Mit Hilfe eines Active Directory können Sicherheits- und Zugriffsrichtlinien auch Standortübergreifend an mehreren Filialstandorten eines Unternehmens zentral verwaltet werden. Das AD kann dabei in einzelne Domänen unterteilt werden.

Zur Glossar-Übersicht